CFD Broker für die Schweiz und Österreich – welche gibt es?

Die besten 5 CFD-Broker:

CFD-Broker Bewertung Aktien-CFD Index-CFD
logo-plus500 ratingratingratingratingrating ab 5% ab 5% » Direkt zum CFD-Broker
Die Anmeldung dauert nur 2 Minuten
fx-flat ratingratingratingrating bis 25% ab 0,5% » Direkt zum CFD-Broker
varengold ratingratingratingrating ab 5% ab 1% » Direkt zum CFD-Broker

Sofern man als Schweizer oder Österreicher auf der Suche nach einem passenden CFD Broker ist, kann man auf einige Anbieter zurückgreifen, die ihre Dienste auf für diese beiden Länder anbieten. Viele CFD Broker offerieren ihre Angebote für viele verschiedene Länder – auch die Schweiz und Österreich sind in der Regel darunter.

GoldpreisWelcher CFD Broker eignet sich für die Schweiz und Österreich?

Mit dem CFD Broker Plus500 trifft auch ein Kunde aus Österreich oder der Schweiz eine gute Entscheidung. Der Broker ist äußerst transparent und bietet auch für diese beiden Länder seine umfangreichen Möglichkeiten an. Dies beinhaltet beispielsweise das kostenfreie Traden mit Aktien sowie den Handel mit weltweit mehr als eintausend Aktien.

Icon_6Vor allem die Option kostenlose Transaktionen durchführen zu können ist nicht nur für Österreicher und Schweizer beliebt. Plus500 verlangt hierfür keine fixen Gebühren, sodass das Traden mit CFDs hier besonders preiswert möglich ist. Es fallen lediglich dann Gebühren an, wenn eine Position über Nacht gehalten werden soll. Dies wird dadurch nötig, da dem CFD Broker für das Halten der Positionen über Nacht Kosten entstehen.

Wie zahle ich aus der Schweiz oder Österreich bei Plus 500 mein Geld ein?

Die Einzahlung bei Plus500 für Nutzer aus Österreich und der Schweiz ist ganz unkompliziert per Überweisung oder Kreditkartenzahlung möglich. Auch eine Einzahlung mittels Paypal oder anderen Zahlsystemen steht zur Verfügung.

Senior erfährt positive Nachricht am PCCFD Broker IG Markets für Nutzer aus Schweiz und Österreich

icon_boardAußer dem oben vorgestellten CFD Broker steht auch der Broker IG Markets für Schweizer und Österreicher zur Verfügung. Auch hier können Bürger dieser Länder problemlos mit CFDs handeln. Anders als bei Plus500 fallen hier für die einzelnen Transaktionen jedoch Gebühren an.

IG Markets ist ebenfalls äußerst transparent und listet alle Gebühren und Kosten übersichtlich für den Kunden auf. Eine Einzahlung bei IG Markets ist per Banküberweisung möglich, alternativ kann auch eine Einzahlung per Kreditkarte vorgenommen werden. Hierfür fallen bei diesem Broker allerdings Gebühren in Höhe von 1,5% des Einzahlbetrages an.

So sieht die Webseite von unserem Testsieger Plus500 aus: