CFD Broker Vergleich, Test und Bonus 2016

Die besten 5 CFD-Broker:

CFD-Broker Bewertung Aktien-CFD Index-CFD
logo-plus500 ratingratingratingratingrating ab 5% ab 5% » Direkt zum CFD-Broker
Die Anmeldung dauert nur 2 Minuten
fx-flat ratingratingratingrating bis 25% ab 0,5% » Direkt zum CFD-Broker
varengold ratingratingratingrating ab 5% ab 1% » Direkt zum CFD-Broker

image_01Der CFD Handel, Abkürzung für Contract for Differenz bietet Investoren den Zugang zu globalen Märkten und macht es möglich, auf Preisbewegungen zu spekulieren. In deutscher Sprache wird häufig vom Differenzkontrakt gesprochen. Ein CFD stellt somit einen Kontrakt darüber dar, den Wertunterschied einer Aktie, eines Rohstoffes oder auch einer Währung, welcher sich zwischen der Eröffnung und der Schließung des Kontrakts ergibt, zu handeln. Die im Kontrakt enthaltenen Instrumente – also Aktien, Rohstoffe oder Währungen – gehen dabei jedoch zu keiner Zeit in den Besitz der Handelnden über, sodass es möglich ist, sowohl von fallenden als auch von steigenden Kursen zu profitieren. image_02Vorteile für den Anleger beim CFD Handel Für den Anleger sind CFDs vor allem aus einem Grund interessant: meist ist für das Öffnen einer Position nur ein geringer Prozentsatz des Gesamtwertes der Transaktion notwendig – CFDs sind somit als ein Hebelinstrument anzusehen.  Außerdem lässt der CFD-Handel es zu, auf sich verändernde Börsenbedingungen zu reagieren und Transaktionen in Echtzeit abzuschließen. Die gehandelten CFDs teilen sich in zwei Gruppen. Einmal gibt es ablaufende CFDs, bei denen eine Reaktion zeitnah erforderlich ist. Auf der anderen Seite gibt es offene CFDs, die es erlauben, sich vorher über das aktuelle Geschehen zu informieren und somit erst zu einem nach eigener Einschätzung optimalen Zeitpunkt einzusteigen.

Niedrige Einlagen – hohe Gewinnmöglichkeit

image_03Beliebt ist der CFD Handel vorwiegend aufgrund der niedrigen Einlagen. Denn auch wenn zum Eröffnen eines Handels nur eine geringe Einlagen-Zahlung notwendig ist, lassen sich durch den CFD-Handel beträchtliche Gewinne erzielen. Somit spielt auch der Gesamtwert einer Transaktion eine Rolle. Bei einer ungünstigen Entwicklung der Börsenlage müssen im schlimmsten Fall allerdings auch Verluste hingenommen werden. Auch die Möglichkeit, von steigenden oder fallenden Kursen profitieren zu können macht den Handel mit Differenzkontrakten für einige Anleger attraktiver als der herkömmliche Aktienhandel, obwohl das Risiko gegebenenfalls höher einzustufen ist.

So sieht die Webseite von unserem Testsieger Plus500 aus: